Skip to main content
Pluneret - Die Bucht von Teno
Randonnée-Auray-morbihan-bretagne-sud
Randonnée-Auray-morbihan-bretagne-sud
randonnée - Pluneret - L'anse du Téno - Morbihan - Bretagne Sud

Pluneret - Die Bucht von Teno

favorite_borderZu Favoriten hinzufügen
Dauer : 2h15
Entfernung : 9 km
Schwierigkeitsgrad: Einfach
Das ganze Jahr über - im Winter nass

Diese Wanderung ermöglicht es, den Reichtum der Naturräume der Gemeinde zu entdecken.

Abfahrt: Parkplatz des Dorfes Sainte-Avoye. Zu Beginn der Wanderung zeigen zwei von einem Maler von Hand gemachte Situationsaufnahmen, die auf einer Idee des Rathauses von Pluneret basieren, den Reichtum des Erbes, das der maritime Sektor der Stadt bietet.

Nach dem Lesen fahren Sie in Richtung des Dorfes Sainte-Avoye und biegen dann zu Füßen der Krähe links ab, um das Dorf zu verlassen.


1 Biegen Sie rechts in den Pfad ein, fahren Sie weiter ins Tal, dann führt der Pfad in den hübschen Weiler Kerhel. Durchqueren Sie den Weiler, biegen Sie an der Kreuzung nach rechts und dann nach links ab und nehmen Sie den Pfad, der ins Tal führt.

2 Folgen Sie am Eingang des sensiblen Naturgebiets (ENS) des Landes du Téno dem markierten Pfad durch Wälder und Feuchtmoor, um das andere Ende des Geländes zu erreichen. Die Bauern, die diesen Ort einst ausbeuteten, nannten ihn "lann viaz" (die Heide des Wattenmeeres).

3 Bei der Schikane biegen Sie links ab: Der Weg wird zum Küstenweg und offenbart den Reiz der Sal-Mündung. Es ist eine Ria mit Watten und Salzwiesen, in denen die Gewässer des Golfs von Morbihan, die von der Bocage-Landschaft überschattet werden, überfluten. Sehen Sie die Pont Sal Mühle, eine Gezeitenmühle aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Fahren Sie 2 km weiter.

4 Biegen Sie im Weiler En ty Nyhuy links ab und nehmen Sie den Deich. Hier leben das ganze Jahr über viele Watvögel im Sumpf. Fahren Sie 1,8 km weiter.

5 Biegen Sie an der Kreuzung rechts ab, um die Wiese hinaufzugehen. Von dort hat man einen Blick auf die Govillo-Bucht, den Bootsfriedhof und die alte Bono-Brücke.

6 Folgen Sie dem breiten Pfad.Nach 500 m biegen Sie rechts in die Hohlstraße ein, die zum Dorf Sainte-Avoye mit der Kapelle führt. Dieses als historisches Denkmal geschützte Juwel aus der Renaissance wurde im 16. Jahrhundert erbaut. Diese Kapelle besticht durch ihren hohen Turm und ihre wichtigen Dimensionen. Innen offenbart es ein Dekor von extremer Finesse und beherbergt außergewöhnliche Möbel: eines der seltenen Jubés, die in der Bretagne noch erhalten sind. Dieses bemerkenswerte Werk aus polychromem Holz ist vollständig mit Figuren, fantastischen Tieren und Kulissen verziert. Geöffnet von Mitte Juni bis Mitte September. Gehen Sie um die Kapelle herum und dann zurück über die Straße, um zum Parkplatz zu gelangen.

Saint Avoye Parking
56400 PLUNERET

Einrichtungen

Zutritt für Behinderte

Labels

PDIPR

Gesprochene Sprachen

français

Empfohlen für Sie

Die beliebtesten Unterkünfte, Aktivitäten, Veranstaltungen, Besuche und Wanderungen