Skip to main content
Trompette et Orgue
Claude Legal et Christian Bertret
Der 22/07/2024

Trompete und Orgel

Eglise de Quiberon
56170 Quiberon
Claude LEGAL, Trompeter, begann sein Musikstudium am CNR in Nantes. Nachdem er mit Robert Bouché (Solotrompeter an der Oper) gearbeitet hatte, kehrte er an das Conservatoire National Supérieur de Paris in die Klasse von Pierre Thibaud zurück. Dort erhielt er 1978 einen ersten Preis. Anschließend bildete er sich bei mehreren Meistern weiter: Thomas Stevens (Solist in Los Angeles), James Stamp (amerikanischer Pädagoge), Jean Greffin (ehemaliger Solist der Pariser Oper). Seitdem gibt er neben seiner Lehrtätigkeit zahlreiche Konzerte in verschiedenen Formationen.
Christian BERTRET wurde in seinem familiären Umfeld sehr früh mit Musik vertraut gemacht.
1976: 1. Preis für hervorragende Leistungen an der Ecole Supérieure de Musique in Paris - Studium des Schreibens und der Komposition an der Cité des Arts in Paris.
1978: Begeistert von der Orgel, studiert er bei Felix Moreau, dem Inhaber der großen Orgel der Kathedrale von Nantes.
1994: Ehrenpreis beim UFAM-Wettbewerb in Paris.
1955: Virtuosenlizenz beim nationalen Orgelwettbewerb Marcel Dupré in Chartres.
Christian Berthet ist Klavier- und Orgellehrer an der städtischen Musikschule von St Aignan und der Musikschule St Philibert de Grand Lieu. Seit mehreren Jahren nimmt er als Begleiter und Solist an zahlreichen Veranstaltungen verschiedener Festivals teil, insbesondere in der Bretagne: Auray, Carnac, Kathedralen von Dol de Bretagne und Nantes, aber auch Chartres, Paris, in Deutschland.
Neben seiner Lehr- und Konzerttätigkeit schreibt oder arrangiert er Stücke für die Orgel, die Bombarde und für verschiedene kleine Orchestergruppen. Er ist Inhaber der "Van Bever"-Orgel (1895) in Saint Philibert de Grand Lieu.

Die Öffnungsdaten

Am 22/07/2024 ab 21:00
Weitere Daten
Eglise de Quiberon
56170 Quiberon

Eintrag

Freie Teilnahme

Gesprochene Sprachen

Französisch

Empfohlen für Sie

Die beliebtesten Unterkünfte, Aktivitäten, Veranstaltungen, Besuche und Wanderungen