Skip to main content
Ploëmel - Kapellen- und Brunnenrundgang
Randonnée-ploemel-morbihan-bretagne-sud
Randonnée-ploemel-morbihan-bretagne-sud

Ploëmel - Kapellen- und Brunnenrundgang

favorite_borderZu Favoriten hinzufügen
Parking du Groëz-Ven (près de la salle polyvalente)
56400 Ploemel
Dauer : 3h30Entfernung : 12 kmLeicht Gelbe Markierung Die Pfade im Unterholz ermöglichen den Zugang zum Park von Mané-Bogad (Wasserbecken, Spiele für Kinder, Picknicktische, Sportparcours) zu den Dörfern, Kapellen, Brunnen und dem kleinen Erbe von Ploëmel. Schritt für Schritt : Abfahrt: Nehmen Sie die Rue du Groëz-Ven, überqueren Sie die Bahngleise rechts in Richtung Locoal-Mendon. Direkt nach der Bahnlinie links abbiegen. Sehenswert im Dorf: die Kapelle Notre-Dame de Recouvrance (16. Jh.) im spätgotischen Stil. Unter dem Namen Notre-Dame de Recouvrance platziert, ist es den Seeleuten gewidmet. Es ist ein Wallfahrtsort für die Mütter und Ehefrauen von Seeleuten ohne Nachricht ihrer Abwesenheit. Parallel zur Pfarrkirche war einst die Kapelle durch den Friedhof von der Kirche getrennt. Es bewahrt Wandmalereien aus dem 16. und 17. Jahrhundert mit Szenen aus der Passion Christi und ein Marine-Ex-Voto. Geöffnet im Juli und August.1- Nehmen Sie die Straße nach links, dann einen Pfad nach links zum Dolmen von Mané Bogad, einem Grab aus der Jungsteinzeit (7.000 bis 4.500 Jahre vor heute). Gehen Sie zurück und folgen Sie dem Weg gegenüber in Richtung Locmiquel.2- Biegen Sie vor der Saint-Laurent-Kapelle (frühes 16. Jahrhundert) rechts ab. Die Kapelle im spätgotischen Stil wird von der Adelsfamilie Talhouët de Keravéon, Besitzer des benachbarten Schlosses in Erdeven, gesponsert. Es ist Saint Laurent gewidmet, einem jungen Diakon, der am 10. August 258 auf dem Grill gemartert wurde und bei der Heilung von Verbrennungen angerufen wurde. Es hat wunderschön verzierte Türen, Skulpturen an den Außengesimsen, Statuen und ein Ex-Voto im Inneren. Jeden Tag geöffnet. Verlassen Sie die Kapelle, biegen Sie links ab, dann 50 m weiter, wieder links in den Weg. Fahren Sie weiter bis zur kleinen Straße, nehmen Sie die gegenüberliegende, um Saint-Cado zu erreichen.3- Die Saint-Cado-Kapelle wurde wahrscheinlich Ende des 15. Jahrhunderts von der Familie Chohan de Coëtcandec, Herren von Kerbernès, in Auftrag gegeben.Der Altar, zeitgleich mit der Kapelle und früher vollständig bemalt, trägt zwei Wappen, von denen eines mit dem Motiv des Hirsches, Symbol dieser wohlhabenden Familie aus Locmaria-Grand-Champ, gehämmert ist. Das Buntglasfenster, dessen Maßwerk eine Lilie bildet, stellt die Legende von Saint-Cado dar. Jeden Tag geöffnet. Verlassen Sie die Kapelle Saint Cado und gehen Sie nach rechts.4- Biegen Sie bei Locmiquel rechts, dann links und wieder links ab.5- Bei Keraudran links abbiegen, dann 50 m weiter rechts.6- Biegen Sie rechts ab, dann nach 50 m links in Richtung Lande de Rennes.7- Nehmen Sie die Straße rechts in der Unterteilung.8- Nehmen Sie den rechten Weg, der zurück in die Stadt führt
Parking du Groëz-Ven (près de la salle polyvalente)
56400 Ploemel

Merkmale der Route

Dauer 3h30
Distance 12km

Behindertengerecht

Zugänglich für Menschen mit eingeschränkter Mobilität

Empfohlen für Sie

Die beliebtesten Unterkünfte, Aktivitäten, Veranstaltungen, Besuche und Wanderungen