© Alexandre Lamoureux
© Alexandre Lamoureux
© Alexandre Lamoureux
© Alexandre Lamoureux
© Alexandre Lamoureux

Traditionelle Märkte in der Bucht von Quiberon

favorite_borderZu Favoriten hinzufügen

Ein Muss: ein Bummel über den Markt von Auray

Mit 200 Ständen im Winter und 400 im Sommer ist der Markt von Auray einer der beliebtesten in Morbihan. Der Montagsmarkt in Auray, der für seine Authentizität und die Vielfalt seiner Produkte bekannt ist, ist ein echtes Ritual für Einheimische, aber auch für Urlauber. Er erstreckt sich im Freien von der Place Maréchal-Joffre bis zur Place de République und durch die Gassen der Cité Alréenne. Genießen Sie einen Bummel entlang der Stände im Herzen der Innenstadt, wo die farbenfrohen Auslagen Ihnen lokale, frische und qualitativ hochwertige Produkte schmackhaft machen werden.

 

Marché d'Auray

Gourmets können köstliche bretonische Spezialitäten genießen: Pfannkuchen, gesalzene Butterkaramellen, Kouign Amann-Kuchen oder Meeresfrüchte wie Austern, Fisch und Meeresfrüchte kaufen.

Der Markt kann alle Ihre Bedürfnisse erfüllen, Sie können sogar Sandalen für den Strand kaufen, so wie Sie gekochte Mahlzeiten kaufen können. Der Markt von Auray ist der Markt, auf dem Sie absolut alles finden können!

Entdecken Sie während Ihres Spaziergangs lokale Künstler, die ihre Gemälde oder Kreationen ausstellen, Zeugen der Schönheit unserer Region. Wenn Sie Glück haben, können Sie einen Musiker beim Spielen einer Melodie auf dem Akkordeon oder der Gitarre erwischen.

Wann finden in den Ortschaften der Bucht von Quiberon die Märkte statt?

Erleben Sie die herrlichen Aromen, Farben und Düfte unserer Wochenmärkte! Nutzen Sie die Gelegenheit, die Vielfalt der kulinarischen und handwerklichen Spezialitäten des  Morbihan zu entdecken. Nachstehend finden Sie eine Liste der Märkte in unserer Region.

Traditionelle Märkte

Die Märkte finden das ganze Jahr über unter freiem Himmel, auf öffentlichen Plätzen oder in der Innenstadt statt.

Montag :

  • Auray, Innenstadt und Markthallen - 8:15 bis 14:00 Uhr

Dienstag :

  • Etel, Place de la République - 8 bis 13 Uhr 
  • La Trinité-sur-Mer, Place du Voulien - 8 Uhr bis 13 Uhr 
  • Locmariaquer, Place Dariorigum (September bis Mai), Place de Gaulle (Juni bis August) - 9 Uhr bis 13 Uhr

Mittwoch:

  • Carnac, Parkplatz Saint Fiacre – 7:30 bis 13 Uhr

Donnerstag :

  • Auray, Bio-Markt, Place Notre-Dame – 17 bis 20 Uhr
  • Brec'h, Place Kreisker – 16:00 bis 19:00 Uhr (18:30 Uhr im Winter)
  • Crac'h, an der Kirche Place de l'Eglise – 9 Uhr bis 13 Uhr
  • Pluneret, Place Vincent Jollivet – 8 Uhr  bis 13 Uhr
  • Saint Pierre Quiberon, Place du Marché - 8 bis 13 Uhr

Freitag:

  • Auray, lokaler Erzeugermarkt, Place Notre-Dame - 8 bis 12:30 Uhr
  • La Trinité-sur-Mer, Place du Voulien - 8 Uhr bis 13 Uhr
  • Plouharnel, Place de Gaulle – 8 Uhr bis 13 Uhr
  • Locoal-Mendon, an der Kirche Place de l'Eglise – 16:30 Uhr bis 19 Uhr

Samstag :

  • Erdeven, Rue des Menhirs - 7 Uhr bis 13 Uhr
  • Landévant, Parkplatz an der Kirche – 9:30 bis 12:30 Uhr
  • Locmariaquer, Place Dariorigum (September bis Mai), Place de Gaulle (Juni bis August) - 9 bis 13 Uhr.
  • Quiberon, Place du Varquez – 8 Uhr bis 13 Uhr
  • Pluvigner, Place Saint-Michel – 8 Uhr bis 13 Uhr
  • Saint-Philibert, Rue du Ponant – 8 Uhr bis 13 Uhr
  • Sainte-Anne d'Auray, Place Nicolazic - 8:30 Uhrbis 13:00 Uhr

Sonntag:

  • Belz, Innenstadt - 9 Uhr bis 13 Uhr
  • Carnac, Parkplatz Saint Fiacre – 7:30 Uhr bis 13 Uhr

Täglich:

  • Auray: Markthallen Les Halles, Place de la République - 8 Uhr bis 13 Uhr

Alle Termine der Gelegenheitsmärkte finden Sie im Veranstaltungskalender.

Empfohlen für Sie

Mit der Familie, zu zweit oder allein..... Finde kluge Ideen, um alle deine Wünsche zu erfüllen.