Skip to main content
alamoureux_mg_6785.jpg
Sainte Barbe
© Alexandre Lamoureux
Sainte Barbe
© Alexandre Lamoureux
Village Sainte Barbe Plouharnel
© Patrice Baissac

Plouharnel, am Tor zur Bucht von Quiberon

favorite_borderZu Favoriten hinzufügen

Am Eingang zur Halbinsel Quiberon bildet Plouharnel sozusagen das Tor zum Meer. Hier gibt es verschiedene beliebte Surfspots, die sich sowohl für Anfänger wie auch für erfahrene Surfer eignen.

Das in der Nähe des Badeorts Carnac gelegene Dorf Plouharnel, ist ein Paradies für Surfer in der südlichen Bretagne. Naturliebhaber werden die Strände, die Dünen und den Radweg zur Wilden Küste Richtung Quiberon lieben.

Entdecken Sie auch das alte Dorf, mit seinen typischen, teilweise reetgedeckten Steinhäusern und der Kapelle Notre-Dame-Des-Fleurs mit  ihrem Alabaster-Basrelief.

Auch der Besuch des Dorfes Sainte-Barbe ist ein absolutes Muss. Mit seinen historischen Brunnen und Waschplätzen und hübschen Gassen hat dieses Dorf einen ganz außergewöhnlichen Charme. Der Radweg führt in der Nähe der Ortschaft vorbei. Sie sollten unbedingt einen Zwischenstopp einlegen, um die Kapelle von Sainte-Barbe zu bewundern.