Skip to main content
Golfe du Morbihan
© Alexandre Lamoureux
Ile d'Arz
© Dubois Xavier
Oiseaux Golfe du Morbihan
© Bourcier Simon
Gavrinis
© Berthier Emmanuel
Semaine du Golfe
© Cyrille Baissac

Der Golf von Morbihan, Bretonischer Regionaler Naturpark

favorite_borderZu Favoriten hinzufügen

Naturliebhaber, der Golf von Morbihan wird Sie begeistern! 17.000 Hektar Meeresfläche mit Inseln und Inselchen erwarten Sie in diesem bretonischen Golf.

Der Golf von Morbihan ist ein regelrechtes kleines Binnenmeer. Hier können Sie von Insel zu Insel fahren, auf dem Meer segeln, die Dörfer am Golf erkunden....... Es gibt tausendundeine Möglichkeit, die Schönheit des Golfs zu genießen!

île aux Moines

Zurück zu den Wurzeln im Golf von Morbihan

Der Legende nach hat der Golf von Morbihan so viele Inseln wie es Tage im Jahr gibt. Tatsächlich sind es aber vierzig, darunter die:

  • L'Île-aux-Moines, die mit 7 km Länge größte Insel im Golf;
  • Die Insel Arz mit ihrer unberührten Natur;
  • Gavrinis und sein berühmter steinzeitlicher Cairn (Steinhügel);
  • Berder, eine Halbinsel, die nur bei Ebbe zugänglich ist.

Dieses kleine Paradies in der südlichen Bretagne beherbergt eine reiche und vielfältige Fauna und Flora. Bei mehr als 200 Vogelarten im Golf von Morbihan bieten die zahlreichen Beobachtungsplätze ein tolles Naturerlebnis. Der Golf von Morbihan ist auch der ideale Ort für die vielfältigsten Freizeitaktivitäten am Meer wie Schwimmen, Angeln, Segeln, Kajakfahren, Wandern.... Wählen Sie aus, was Ihnen am besten gefällt und genießen Sie die Traumlandschaften dieser Bucht.

Golfe du Morbihan

Entdecken Sie die Inseln des Golfs von Morbihan und seine Küstenwege ? 

Mehrere Reedereien bieten kommentierte Kreuzfahrten - mit oder ohne Zwischenstopps - an, um diesen natürlichen Meerespark zu entdecken. Besuchen Sie die Insel Île-aux-Moines, bekannt als die Perle des Golfs, die für ihre Ruhe, ihre Landschaften, ihre Spaziergänge und Radtouren geschätzt wird. Am selben Tag können Sie auch die Insel Arz erkunden, die für ihre Wildnis und ihre schönen Wandermöglichkeiten bekannt ist. Auf der Festlandseite stehen mehr als 180 km Küstenpfade entlang des Golfs von Morbihan zur Verfügung. Von Locmariaquer bis Arzon können Sie auf dem Fernwanderweg GR 34 die Küste entdecken und einen atemberaubenden Blick auf den Golf genießen. Sie können auch die Städte entlang der Küste des Golfs von Morbihan besichtigen: Locmariaquer, am Eingang zum Golf gelegen, ist ein sehr sehenswerter Megalithenstandort. Weiter nördlich sollten Sie in Auray halten, einer Stadt der Kunst und Geschichte (19 km von Vannes entfernt), und durch den Hafen von Saint-Goustan bummeln.

Gut zu wissen: Auray, Pluneret, Sainte Anne d'Auray, Crac'h, Locmariaquer und Saint Philibert gehören zu den Gemeinden, die sich dem Schutz dieser erhabenen Natur im Golf von Morbihan verpflichtet haben.

Alle zwei Jahre, während der Aufstiegswoche, besuchen Sie die Golfwoche, einen Treffpunkt für alte Takelage und traditionelle Boote aus ganz Europa. Während dieses großen maritimen Festivals segeln mehr als 1.000 Segelboote durch den Golf von Morbihan und die Bucht von Quiberon.

Entdecken Sie den regionalen Naturpark des Golfs von Morbihan.

 

Empfohlen für Sie

Mit der Familie, zu zweit oder allein..... Finde kluge Ideen, um alle deine Wünsche zu erfüllen.